Was ist ERASMUS+?

Das Programm ERASMUS+, das 2014 startete, fasst verschiedene EU-Förderprogramme aus den Bereichen allgemeine Bildung, berufliche Bildung, Jugend und Sport unter einem Dach zusammen: Programm für lebenslanges Lernen (z.B. Erasmus, Comenius, Leonardo Da Vinci, Grundtvig und Transversal), Jugend in Aktion und andere internationale Programme, u. a. Jean Monnet und Erasmus Mundus.

Das Programm ERASMUS+ läuft im Zeitraum von 2014 – 2020 und gewährt Unterstützung für Projekte aus den Bereichen allgemeine Bildung, berufliche Bildung, Jugend und Sport und umfasst neben Maßnahmen der höheren Bildung, Weiterbildung, Erwachsenenbildung auch solche der allgemeinen Bildung in der Schule bzw. andere Aktivitäten für junge Menschen.

Was wird von ERASMUS+ unterstützt?

ERASMUS+ gewährt Projekten und anderen Aktivitäten in den Bereichen allgemeine Bildung, berufliche Bildung, Jugend und Sport finanzielle Unterstützung.. Dabei werden verschiedene Organisationen unterstützt. So setzt sich das I-YES-Projekt aus mehreren Partnerorganisationen zusammen, die gemeinsam daran arbeiten, innovative Instrumente und Methoden zu erarbeiten.

Falls Sie Interesse daran haben sollten, mit einer Partnerorganisation aus dem I-YES-Konsortium zusammenzuarbeiten bzw. selbst die Idee zu einem eigenen ERASMUS+-Projekt haben, kontaktieren Sie gerne die Partnerorganisationen des I-YES-Konsortiums oder die für ihr Land zuständige Nationalagentur für ERASMUS+

Wollen Sie die für ihr Land zuständige Nationalagentur für ERASMUS+ direkt kontaktieren?